H O M E V I T A A K T U E L L E S M A L K U R S E S H O P L I N K S
BIOGRAFISCHES

Impressum Kontakt Anfahrt






Wolfgang Schmidt
Maler + Grafiker
1948 in Amberg/Opf. geboren
Studium zum Kunsterzieher in Bayreuth und Bamberg. Seit 1987 als Maler und Galerist in Forchheim, Pretzfeld, Bamberg und jetzt in Heroldsbach-Poppendorf tätig.
Freischaffender Maler/Grafiker seit 2000.
In den Anfangsjahren bis Ende der 80er-Jahre: die surrealistische Phase. Danach Zuwendung zum "Fränkischen Realismus".

"Stilistisch lege ich mich nicht fest. Wenn es etwas gibt, was ich konsequent verfolge, ist es die Vielseitigkeit.
Eines haben aber alle Arbeiten gemeinsam:
die realistische Darstellung. In der heutigen Kunstszene wird mir oberflächlich und zu schlampig gearbeitet.
Dass ich mit meiner Arbeit gegen den aktuellen Trend stehe, ist durchaus meine Absicht.
Zuviel Belanglosigkeit fällt mir in der aktuellen Kunstszene auf. Ich bin der Meinung, mit wenig Strichen oder Klecksen ist keine Kunst zu erzielen. Allenfalls kann man damit mal bessere, mal weniger gute Dekoartikel produzieren. Kunst ist für mich Idee, Komposition und vor allem Handwerk. Daran orientiere ich mich seit je her in meiner Malerei. So entstehen meine Bilder nach Zeichenvorlagen vor Ort oder nach eigens dafür angefertigten Fotografien. Meine fantastischen Arbeiten entstehen nach traumhaften Eingebungen. Eine Grundidee steht vor Beginn des Malens fest. Es entwickeln sich danach immer mehr Kombinationen aus verblüffenden Farben und Formen."


Seit 1980 zahlreiche Auftragsarbeiten im In- und Ausland.
Ausstellungen ... mehr
Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler Oberfranken
Foto: Jonas Winter